Die Welpen (4 Rüden, 1 Hündin) sind am 18.5.2012 geboren

und endlich auch Standbilder

sind beim gestrigen shooting entstanden:

Balin, mit Loch im Kopf
Balin, mit Loch im Kopf
Bellis, etwas schüchtern
Bellis, etwas schüchtern
und Benaja, der nur rumhampelte
und Benaja, der nur rumhampelte

Fotos der Extraklasse

sind wieder aus Doros Kamera geschlüpft:

19.8. - mit 3 Monaten und 1 Tag

ist nun auch Berkeley zu seiner neuen Familie gezogen. Da er "gleich um die Ecke" wohnt, ist es mir diesmal etwas leichter gefallen, ihn gehen zu lassen. Wir werden uns zu gemeinsamen Spaziergängen treffen und auch ansonsten einen regelmäßigen Kontakt halten.

Mittags habe ich noch ein Foto der Vier gemacht:

v. links nach rechts: Bellis, berkeley, Benaja, Balin
v. links nach rechts: Bellis, berkeley, Benaja, Balin

15.8. - Barnaby...........

ist heute mittag in seine neue Heimat abgereist. Mir fällt es sehr schwer, sie gehen zu lassen, obwohl ich weiss, dass sie alle in ganz tolle Familien gehen.

Vor der Abreise waren wir noch mal alle im neandertal, damit er für die Fahrt schön müde ist. Dabei ist noch dieses schöne Foto entstanden:

12.8. - Ausflug in die Eifel

einen ganz tollen Sommer-Sonnenschein-Ausflug haben wir am Sonntag zu den 3 Whippetmädels von Rita und family gemacht. Ein letztes mal, dass alle Welpen dabei sind, Mittwoch und Samstag ziehen Barnaby und Berkeley zu ihren neuen Familien aus. Barnaby in den hohen Norden, wo schon ein Whippetkumpel, 1 Dackelchen und zwei große IW's auf ihn warten, Berkeley geht in eine Nachbarstadt, Luftlinie zu uns ca. 15 km!!

Das war ein Spass für die Hunde, die Menschen hatten kurzfristig alle Hände voll zu tun, den schon nach 10 Minuten geenterten Nachbargarten wieder welpenfrei zu machen und einen provisorischen Zaun aufzustellen.

Es war ein wundervoller Tag mit Bilderbuchwetter, einer göttlichen Aussicht in die Hügellandschaft der Eifel und einem leckeren Grillmenü.

nicht nur am Himmel, auch unter den Hunden eitel Sonnenschein
nicht nur am Himmel, auch unter den Hunden eitel Sonnenschein
Leckerlis, da hatten die Hunde keinen Blick für die wunderschöne Landschaft
Leckerlis, da hatten die Hunde keinen Blick für die wunderschöne Landschaft
jung und alt beieinander
jung und alt beieinander
spiel mit mir!
spiel mit mir!

10 Wochen und 1 Tag alt

frisch aus dem Fotoapparat:

Berkeley
Berkeley
Benaja hinten rechts
Benaja hinten rechts

Bilder vom Wochenende am Ferienhaus

beliebtester Aussichtsplatz auf der Treppe, vorne der süße Berkeley
beliebtester Aussichtsplatz auf der Treppe, vorne der süße Berkeley
nochmal Berkeley
nochmal Berkeley
Quebelle zeigt ihren Kindern die spannende Umwelt
Quebelle zeigt ihren Kindern die spannende Umwelt
sooo müde nach einem langen, aufregenden Tag! Nur Barnaby denkt noch über seine Erlebnisse nach
sooo müde nach einem langen, aufregenden Tag! Nur Barnaby denkt noch über seine Erlebnisse nach
Balin genießt die Sonne
Balin genießt die Sonne
roh macht froh (Markknochen)
roh macht froh (Markknochen)

ein zweiter Versuch, Standbilder zu machen, diesmal schon etwas besser:

Benaja
Benaja
Berkeley
Berkeley
Balin
Balin
Barnaby hat zwar den Hals, aber nicht den Körper lang gemacht
Barnaby hat zwar den Hals, aber nicht den Körper lang gemacht
nur Bellis fand das garnicht lustig
nur Bellis fand das garnicht lustig

Das obligatorische Sofafoto

gibt es vom T-Wurf (Thetis) vom Kleinen Berg, vom Q-Wurf (Quebelle) vom Kleinen Berg, vom A-Wurf Quebelle's und nun auch vom B-Wurf Quebelle's:

Leinenspaziergang

auch die anderen Welpen haben heute jeweils einzeln eine kleine Runde um den Block gedreht. Es ging viel besser als erwartet. Munter sind sie drauflos marschiert, Mama war ja dabei.

Nachmittags kam dann noch Katharina mit Paula zu Besuch, was immer ein ganz besonderes highlight ist, dann ist Action angesagt und das ganze Wohnzimmer ihrer Neugierde und Zerstörungslust freigegeben.

Paula allerdings was not very amused:

du kommst hier nicht rein!
du kommst hier nicht rein!
zur Stärkung gabs später  einen Hähnchenflügel
zur Stärkung gabs später einen Hähnchenflügel
das ist mein Flügel...., nein meiner.....
das ist mein Flügel...., nein meiner.....
Berkeley und Barnaby
Berkeley und Barnaby

das 1. mal ein Halsband

haben heute Berkeley, Benaja und Barnaby umbekommen. Nach ein bisschen kratzen haben sie es ganz schnell akzeptiert. Besonderen Spass hatten die Geschwister daran, konnte man doch daran so schön rumzergeln.

Als dann kurzfristig die Sonne herausschaute haben wir mit Berkeleys zukünftiger Familie, den erwachsenen Hunden und dem kleinen Berkeley eine kleine Pipirunde gemacht.

Der Bursche ist ein Naturtalent; als hätte er seit einer Woche das Leine-gehen geübt, ist er munter mitmarschiert. Keine Ängste, Schreckhaftigkeit oder Verweigerung.....coole Socke!!

8 Wochen, mißglückter Versuch......

...Standbilder zu machen. Alleine geht das nicht. Aber dennoch süß:

(Und die Namen sind auch kein Geheimnis mehr)

Benaja
Benaja
Balin
Balin
Bellis, das Mädel
Bellis, das Mädel
Berkeley
Berkeley
Barnaby
Barnaby

7 Wochen alt

waren die Welpen am Freitag. Die Fahrt zum Ferienhaus haben sie ohne Murren und meist schlafend locker weggesteckt. Die heutige Rückfahrt ebenso.

Am Ferienhaus ging so richtig die Post ab; Eingangstreppe rauf, Eingangstreppe runter. Riesenflitz durch den großen Garten, dazwischen ordentlich Essen gefaßt (Leber mit Haferflocken und Eigelb, Hähnchenflügel, Hackfleisch, Beinscheibe, morgens eine Milch-Honigmahlzeit und auch immer noch einen kleinen Schluck bei Mama.

Kleine, feine Hundchen sind's geworden. Lassen schon enorme Brusttiefe und Vorbrust erahnen, schöne Länge und Rippenwölbung, die Öhrchen schon fein gefaltet.

quizfrage: was ist länger; der Hund oder der Schwanz?
quizfrage: was ist länger; der Hund oder der Schwanz?

3.7.2012

ich dachte schon, die Milchquelle sei versiegt, aber ganz brav serviert Mama noch jeden Morgen einen fröhlichen "habt ihr gut geschlafen, Kinder"-Trunk und am Abend einen lauwarmen Schlummertrunk für süße Träume im Whippet-Welpem-Wunder-Land

Noch mehr Fotos von Doro

30.6.2012 - 6 Wochen alt

23.6.2012 - Bilder des Tages

geklont?

nein, aber miteinander verwandt. Oben Rüde aus dem B-Wurf. Unten Tante Quirida, Quebelles Schwester.

21.6.2012, fast 5 Wochen alt

erst noch ein bisschen spielen, dann wird geschlafen!

(Die Augen sind nicht blau, das kommt wohl von der Reflektion des Blitzlichts)

17.6.2012

heute war ein aufregender Tag; Papa Ronan und "Oma und Opa" waren zu Besuch, um den Nachwuchs zu begutachten. Da das Wetter mitspielte, gabs Kaffee und Kuchen im Garten, die Welpen durften auch mit und inspizierten ausgiebig die Terrasse.

Ein ereignisreicher Tag, dennoch bettelten diese beiden noch um eine Gute-Nacht-Geschichte:

 

von Mama gabs noch ein Gute-Nacht-Küsschen, dann war Ruhe im Karton.

das war der Hit....

die heutige Mahlzeit aus Leber medium an Haferschleim mit Naturhonigjus. Zweimal wurde energisch Nachschlag verlangt. Ebenso Fünf-Sterne-Restaurant untypisch wurde das Menue mehr eingeatmet, denn genussvoll verspeist.

Tartar, manchmal mit Eigelb, gibt es ja schon seit einigen Tagen, aber die Leber scheint ein Hochgenuss gewesen zu sein.

Tja, jetzt geht wohl der Hausfrauenstress los mit der Frage: was koche ich morgen?

 

Aber erst einmal geht das frischgestärkte weisse Tischtuch in die Wäsche, denn auch die Tischmarnieren lassen noch zu wünschen übrig.

4 Wochen alt

sind sie heute. Und schon richtige kleine Hunde. Die Wurfkiste steht direkt neben meinem Bett, mein letzter Blick am Abend und der erste am Morgen sehen so aus:

Tagsüber sind die Welpen im Wohnbereich, wo sie einen abgetrennten Auslauf und ihre Kuschel-/Schlafecke haben. Bald wird in das Gartengeschoß umgezogen, damit steter Zugang nach draussen gewährleistet ist.

Gute Nacht.....

sagen die B's mit diesen Fotos:

gut zugelegt

hat die kleine Welpenschar. Die Gewichte liegen zwischen 1500 und 1650 gr. Also immer noch ein sehr ausgewogener und homogener Wurf.

Die Zähnchen sind schon ordenlich durchgebrochen und die ersten Milch- und Fleischmahlzeiten hat es auch schon gegeben. Mama spendet aber weiterhin reichlich eigene Milch.

 

gestern abend hatten wir Besuch von einer sehr netten Familie und wie es aussieht, hat ein weiterer kleiner Junge seine Familie gefunden; erfreulicherweise ganz in unserer Nähe!

Hab' noch welche:

Bilder, Bilder Bilder!!!!

3 Wochen alt

ca. 1200 gr. schwer, schon munter unterwegs, die erste Tartarmahlzeit gut verdaut, die Äuglein blitzend, Mamas Zitzen traktierend.....so sieht der Welpenalltag aus.

 

Gelegentlich nehmen sie schon mal ein kleines Sonnenbad, gut für die Pigmentierung und die Vitamin Versorgung.

Neue Fotos gibt es morgen, wenn wir wieder zuhause sind

Montag Morgen um halb zehn.....

.....das kleine Frühstückchen
.....das kleine Frühstückchen
(fast) in Reih und Glied
(fast) in Reih und Glied
sanft ruht mein schweres Haupt
sanft ruht mein schweres Haupt

Neues aus der Wurfkiste

schon eine Woche alt, rund und gesund mit verdoppeltem Geburtsgewicht
schon eine Woche alt, rund und gesund mit verdoppeltem Geburtsgewicht
wie groß sie schon sind!
wie groß sie schon sind!
Mama ganz tiefenentspannt
Mama ganz tiefenentspannt
Kalziumnachschub
Kalziumnachschub

Die ersten Welpenbilder

die einzige Hündin
die einzige Hündin
2 Rüden
2 Rüden
die fürsorgliche Mama
die fürsorgliche Mama
den besten Platz ergattert
den besten Platz ergattert
ran an die Milchbar, wir wollen groß und stark werden
ran an die Milchbar, wir wollen groß und stark werden
die Prinzessin (oben) und 2 ihrer Brüder
die Prinzessin (oben) und 2 ihrer Brüder

 Die  Eltern:

zu sehen ist schon, dass sie perfekt ihre hübschen Blessen und weißen Abzeichen vererbt haben. Wenn das nun auch noch auf das Wesen, das Exterieur und die Größeder beiden  zutrifft.........

Wir sind gespannt und voller Zuversicht.

Ronan als frischgebackener Dt. Champion, DWZRV-Jugendchampion, Verbandjugendsieger, Verbandssieger

Quebelle Dt. Champion, DWZRV Jugendchampion, Champion für Schönheit und Leistung